Historie

Die Firma Beyer & Otto GmbH wurde im Jahr 1952 von Roland Otto gegründet und war damals ein kleines mechanisches Unternehmen, welches Farbsprühpistolen herstellte und entwickelte, noch heute werden diese Typen nach den damaligen Innovationen grundsätzlich produziert.

Mittlerweile ist das Unternehmen in der 4ten Generation im Familienbesitz und ist weiterhin noch sehr innovativ und voller Tatendrang.

Im Laufe der Zeit kamen dann noch Verarbeitungsgeräte für Dichtungsmassen hinzu.

Unter anderem die legendäre HBO, welche Millionenfach verkauft und geschätzt wurde. Durch erweiterte Aufgabengebiete der Dichtstoff und Klebetechnik wurden kontinuierlich immer weitere Produkte innovativ neu entwickelt und erweiterten das Produktsortiment und das technische Know-how der Beyer & Otto GmbH.

Das heutige Produktspektrum beinhaltet Verarbeitungsgeräte für Dichtungsmassen, PU-Schäume, Kleber, HotMelts, Befestigungstechnik für alle gängigen Kartuschen, Folienbeutel und losen Materialien.

Und das in vielen verschiedenen Antriebsweisen wie hand-, pneumatik-, und batteriebetriebene Verarbeitungsgeräten.

Was allerdings nach wie vor gilt, ist das wir zusammen mit unseren Kunden neue Produkte entwickeln und auch kleinere Sachen im kundenspezifischen Sektor verwirklichen können.